Präventive Maßnahmen

..wenn sich ein Hochwasser ankündigt.

  • Absperrmöglichkeiten von Strom-, Kanal-, Senkgruben und Wasserleitungen
  • Gefährliche Stoffe & Chemikalien rechtzeitig auslagern
  • Versorgung hilfebedürftiger / kranker Personen & Tieren
  • Fest- sowie Mobilfunknetz können ausfallen - mit Nachbarn Not- und Gefahrenzeichen vereinbaren.
  • mit allen Familienmitgliedern die Aufgabenverteilung im Ernstfall absprechen
  • Aktuelle Wetter- & Hochwassermeldungen verfolgen falls möglich bzw. mit Nachbarn teilen
  • Auf Lautsprecherdurchsagen achten und diese befolgen
  • Dokumente, Lebensmittel, Medikamente,etc. sicher verstauen
  • Kraftfahrzeuge aus Überschwemmungsgebiet entfernen
  • Mitbewohner bzw Nachbarn die nicht vor Ort sind informieren
  • Gefährdete Räume freiräumen
  • Stelzenbereiche komplett freiräumen, damit die Wassermassen ungehindert durchfliessen können
  • Strom in gefährdeten Bereichen abschalten und elektronische Geräte sichern
  • eventuell Heizungsanlage ausschalten und sichern
  • Kanalöffnungen in Bad, WC, Küche verschließen, beschweren sie Abdeckungen von Senkgruben
  • Fenster und Türen sichern und abdichten
  • Evakuierungsaufruf der Exekutive ist unbedingt und ausnahmslos Folge zu leisten!
  • Ausweichquartiere organisieren (Familie,Freunde,Hotel,Pension)

Bei Hochwasser im Gebäude zu bleiben kann zur Gefährdung Ihrer Sicherheit und Gesundheit führen und Rettungskräfte unnötig in Gefahr bringen!