Oper Klosterneuburg

Kloster / Stift, Theater

Beschreibung


SPIELORT
KAISERHOF
Kaiserhof des Stiftes Klosterneuburg

Im stilvollen Freiluftambiente des barocken Kaiserhofs von Stift Klosterneuburg besuchen jährlich an die 
10.000 ZuseherInnen das kleine, aber sehr feine Opernfestival. Im Laufe der Jahre haben sich die alljährlichen Produktionen zu einem Fixpunkt der sommerlichen Kulturlandschaft Österreichs entwickelt. Die fabelhafte Akustik des Hofes verlangt keine Verstärkungstechnik. Der Kaiserhof bietet 840 Opernfreunden Platz und beherbergt das drittgrößte Open-Air-Opernfestival Österreichs!

Bei Schlechtwetter in der benachbarten Babenbergerhalle am Rathausplatz
 

Oper Klosterneuburg 2020

LA FORZA DEL DESTINO
OPER VON GIUSEPPE VERDI

Die Macht des Schicksals - Verdis monumentales Racheepos im Kaiserhof
Nach „Rigoletto“ und „La Traviata“ steht ein weiteres Meisterwerk Verdis auf dem Programm der operklosterneuburg: „La Forza del destino“ oder „Die Macht des Schicksals“. Eine spektakuläre Handlung, wunderschöne Melodien und das einzigartige Ambiente des Kaiserhofes versprechen einen beeindruckenden Opernabend. Wobei alles mit dem seine Flucht planenden Liebespaar Leonora und Álvaro beginnt, welches von Leonoras Vater überrascht wird. Als Álvaro sich ergebend seine Pistole auf dem Boden wirft löst sich versehentlich ein Schuß und tötet den Vater. Damit ist des Schicksals Lauf besiegelt! Ein langjähriger, besessener Rachefeldzug von Leonoras Bruder beginnt. Mit fatalem Ausgang für Leonora und Álvaro …  
In einer packenden Inszenierung von Filmregisseur Julian Roman Pölsler, erwartet die BesucherInnen ein szenisches und musikalisches Sommerfestival-Highlight.

BESETZUNG

Musikalische Leitung Christoph Campestrini
Inszenierung Julian Roman Pölsler
Bühne Hans Kudlich
Kostüme Andrea Hölzl
Choreografie Monica I. Rusu-Radman
Chorleitung Michael Schneider
Maske Tina Heuberger
Licht Lukas Siman

I Marchese di Calatrava KS Walter Fink
Donna Leonora de Vargas, seine Tochter  Karina Flores
Don Carlo de Vargas, sein Sohn David Babayants
Don Alvaro, Mestize Zurab Zurabishvili
Preziosilla, eine junge Zigeunerin Margarita Gritskova
Padre Guardiano, Franziskaner Matheus Franca 
Fra Melitone, Franziskaner Marian Pop
Alkalde/Chirurg Lukas Johan 
Curra, Leonoras Kammerzofe Anja Mittermüller 

Beethoven Philharmonie 
Chor operklosterneuburg

ARCHIV - Oper in Klosterneuburg 1994-2019

2019 LES CONTES D'HOFFMANN
2018 LA TRAVIATA
2017 LE COMTE ORY
2016 CAVALLERIA RUSTICANA | BAJAZZO
2015 RIGOLETTO
2014 DIE ZAUBERFLÖTE
2013 DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR
2012 DON PASQUALE
2011 LE NOZZE DI FIGARO
2010 CARMEN
2009 LA FILLE DU RÉGIMENT
2008 DON GIOVANNI
2007 FIDELIO
2006 LES CONTES D´HOFFMANN
2005 L´ITALIANA IN ALGERI
2004 DIE VERKAUFTE BRAUT
2003 DIE ZAUBERFLÖTE
2002 L´ELISIR D´AMORE
2001 LA CENERENTOLA
2000 DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
1999 DIE HOCHZEIT DES FIGARO
1998 DER BARBIER VON SEVILLA
1997 GIANNI SCHICCHI/ABU HASSAN
1996 DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR
1995 ZAR UND ZIMMERMANN
1994 HÄNSEL UND GRETEL
 

Preise

  • Gruppen:
    KARTENVERKAUF INFORMATION UND TICKETS Vorverkauf ab 7.1. 2019 Frühbucherbonus bis 28.2.2019: Ermäßigung von 10% auf Vollpreiskarten (ausgenommen Premiere, Rotary, Oper für Kinder) Kulturamt, Babenbergerhalle Klosterneuburg Rathausplatz 25, 3400 Klosterneuburg Montag bis Freitag: 7.30-12.00 Uhr Montag bis Donnerstag: 12.30-15.30 Uhr Tel 02243 / 444-424 oder 444-425 Fax 02243 / 25 777 KARTEN@OPERKLOSTERNEUBURG.AT LINK ZUR ONLINE-BESTELLUNG Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Vorstellung. Weitere Verkaufsstellen THEATERFEST NÖ (print@home spesenfrei) Ö-TICKET Tel 01 / 96 0 96

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Oper Klosterneuburg

    Rathausplatz 25
    3400 Klosterneuburg
    AT

    E-Mail: info@operklosterneuburg.at
    Website: www.operklosterneuburg.at

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte